Veranstaltungen

Film but Fair

15.02.2018, 16:30 – 19:00

Film but Fair

Termin teilen per:
iCal

Die Branchenplattform Crew United präsentiert am 15. Februar 2018 in Berlin das Diskussionsforum Film but Fair. Die Veranstaltung zum Thema Fairness in der Film- und Fernsehbranche findet in Kooperation mit über 30 Branchenverbänden unter anderen auch der ver.di. FilmUnion und den ver.di Festivalarbeiter*innen statt.

Moderiert von Lisa Basten (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, Autorin von „Wir Kreative!“) gemeinsam mit Rüdiger Suchsland (Filmkritiker, Regisseur und Cultural Activist) diskutieren: Jutta Brückner (Regisseurin und Autorin), Fabian Eder (Vorstandsvorsitzender des Dachverbands der österreichischen Filmschaffenden und der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden VdFS GenmbH), Alexander Thies (Vorsitzender des Gesamtvorstands der Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V.), Magdalena Ziomek-Frackowiak (Geschäftsführung und Vorstand SMartDe eG), Frank Werneke (stellvertretender ver.di-Vorsitzender und Leiter des Fachbereichs Medien, Kunst, Industrie).

Crew United wird im Jahr 2018 übergangsweise für die Bundesvereinigung der Filmschaffenden-Verbände DIE FILMSCHAFFENDEN den FairFilmAward 2018 vergeben. Bei der Preisverleihung, direkt im Anschluss an die Diskussionsveranstaltung, werden die Preise für die fairsten Filmprojekte aus dem Jahr 2017 in den Kategorien Spielfilm und Serie vergeben. Grundlage für die Auszeichnung ist eine umfassende Umfrage unter den projektbeteiligten Filmschaffenden.

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht, wird aber live gestreamt: http://bit.ly/filmbutfair, https://www.out-takes.de/ und https://www.facebook.com/crewunited.