Nachrichten

Wer bekommt den Starken Einsatz?

Wer bekommt den Starken Einsatz?

13. Mai 2016

Am 20. Mai 2016 ist es soweit. Im Zoopalast in Berlin wird im Rahmen des Deutschen Schauspielerpreises auch der ver.di-Preis „Starker Einsatz“ verliehen.

Mit dem „Starken Einsatz“ ehren die ver.di Filmunion und der Bundesverband Schauspiel (BFFS) nun schon zum dritten Mal in Folge jene Filmschaffenden, die entscheidenden Einfluss auf die Bedingungen am Set haben und ihre Möglichkeiten nutzen, um für Fairness, Transparenz und ein gemeinsames Verständnis am Set zu sorgen. Zwischen den Zwängen zu knapp kalkulierter Budgets und der Stimmung am Set liegt eine ganze Welt der Entscheidungsmöglichkeiten. Und die bestimmt darüber, ob der Film gerne und mit Leidenschaft und Liebe hergestellt wird oder nicht - was am Ende auch ein entscheidender Qualitätsfaktor ist.

Der Starke Einsatz soll den Focus auf jene Menschen lenken, die in Verantwortung für ein produktives und wertschätzendes Miteinander gehen und sich für gute Bedingungen als Voraussetzung für einen guten Film stark machen.

Nachdem der Starke Einsatz 2014 an die Autorin und Regisseurin Ulrike Grote sowie die Produzentin Ilona Schultz und 2015 an die Künstlervermittlung ZAV verliehen worden war, wird in diesem Jahr zum ersten Mal ein tagtäglich am Set aktiver Filmschaffender mit dem Preis für Courage im Filmalltag ausgezeichnet. Wer es ist und was er am Set genau macht, wird noch nicht verraten. Nur so viel sei gesagt: Von seinen Kolleg_innen hört man über ihn, er sei ein Phänomen in der Branche, eine Bereicherung für jedes Team und er verbinde ein Set im wahrsten Sinne.

Am 20. Mai wird die ver.di-FilmUnion an dieser Stelle im Anschluss an die Verleihung bekanntgeben, wer mit dem Starken Einsatz ausgezeichnet wurde.