FAQ

Tarifgage für Berufsanfänger auf Stabstelle?

Tarifgage für Berufsanfänger auf Stabstelle?

Wird ein Filmschaffender auf einer Stabstelle in einer tarifgebundenen Produktion beschäftigt, gilt für ihn als Untergrenze die Tarifgage. Das gilt auch dann, wenn er als Berufsanfänger noch relativ unerfahren ist und noch keine bestimmte Anzahl von Tätigkeiten in dieser Position vorweisen kann.

Denn die Tarifgage legt die Mindestgage für eine bestimmte Tätigkeit fest. Etwas anderes gilt für den Praktikanten oder Trainee, der zu Ausbildungszwecken "die Filmherstellung begleitet, ohne durch seine Tätigkeit die Tätigkeit eines Filmschaffenden zu ersetzen." (siehe TV FFS, Tarifziffer 1.6) Hier gelten dann die Regeln des Mindestlohngesetzes.