FAQ

Unbegrenzt arbeiten?

Unbegrenzt arbeiten?

Die Produktionsfirma ist nicht tarifgebunden.
Heißt das unbegrenzte Arbeit?

Nein. Denn ohne Tarif gelten grundsätzlich die gesetzlichen Arbeitszeiten des Arbeitszeitgesetzes (ArbZG). Also täglich maximal zehn Stunden und wöchentlich maximal 60 Stunden (bei einer sechs-Tage-Woche).

Dazu kommt noch, dass nicht tarifgebundene Produktionsfirmen ansonsten an keine Regeln bezüglich Gage, Urlaub, Zuschläge für Mehrarbeit usw. oder auch Arbeitszeiten gebunden sind. Sogar sonntags könnte bei vorliegender Genehmigung gearbeitet werden, ohne Zuschlag.

Wenn aber eine nicht tarifgebundene Produktionsfirma im Arbeitsvertrag auf die Arbeitszeitregeln des TV FFS verweist, dann muss sie auch die entsprechenden Ausgleichsleistungen im vollen Umfang dafür gewähren.

Siehe auch: Tarifziffer 5.

Ob eine Produktion tarifgebunden ist, können Mitglieder gerne bei der ver.di FilmUnion erfragen.