Nachrichten

Ein Tarifvertrag für’s Medienboard!

Ein Tarifvertrag für’s Medienboard!

10.09.2020

Beim Medienboard Berlin Brandenburg findet nach einem ersten Sondierungsgespräch Anfang des Jahres am 23. September die nächste Tarifverhandlungsrunde zwischen ver.di und der Geschäftsführung statt. Für viele Beschäftigte geht es nach vielen Jahren schlechterer Bezahlung endlich um einen Anschluss an den Tarif der Länder Berlin und Brandenburg.


Mehr zum Hintergrund der Tarifverhandlungen

Dazu hatte die ver.di Betriebsgruppe des Medienboard Berlin Brandenburg aus Ihren Reihen bereits eine Tarifkommission und eine Verhandlungskommission gewählt. Noch vor Corona war dann in den konstruktiven Gesprächen mit der Geschäftsführung die Durchführung einer Beschäftigtenbefragung vereinbart worden. Daran haben sich über 75 Prozen aller Mitarbeiter*innen beteiligt.

Die Daten helfen nun dabei, in den Verhandlungen eine konkrete Forderung zu entwickeln. Auch gegenüber den finanziellen Trägern der beiden Länder gibt es nun substantielle Zahlen. Die größte Unterstützung für die Tarifkommission ist natürlich der inzwischen sehr hohe Anteil der ver.di Mitglieder im Betrieb!


Echt jetzt? Noch nicht bei ver.di?

Dann #klappeauf und Mitglied werden!