Nachrichten

Schlechte Konditionen bei NEP Germany?

Schlechte Konditionen bei NEP Germany?

11.08.2016

Momentan sollen im Auftrag der Deutschen Telekom Anfragen an Sportkameraleute gestellt werden, in denen der Dienstleister für Fernsehaufzeichnung und Broadcasting NEP Germany eine Reihe von Vorgaben mache. So gebe die Firma Festpreise vor, nach denen gearbeitet werden soll und verlange vorab einen Statusfeststellungsbescheid. Alternativ solle eine Buchung/Abrechnung über die Firma Buch Mich GmbH per Arbeitnehmerüberlassung erfolgen. In den Anfragen soll es sich um die Übertragung von Spielen der Deutschen Eishockey Liga handeln.

Die ver.di-FilmUnion bittet Betroffene, uns ihre Erfahrungen mit NEP Germany mitzuteilen. Welche Bedingungen wurden Euch durch besagte Firma angeboten bzw. diktiert? Gibt es Verhandlungsspielraum? Seid ihr zufrieden mit den Konditionen? Sind diese branchenüblich?

Kontakt