Nachrichten

Realitätscheck auf den Sehsüchten

Realitätscheck auf den Sehsüchten

Vom 26. April bis 1. Mai war das Sehsüchte Filmfestival wieder Treffpunkt Tausender junger Filmemacherinnen und Filmemacher, die in diesem Jahr unter dem Motto ‚surfaces’ nicht nur an den Oberflächen gekratzt, sondern hinter die Oberfläch(lichkeit)en gesellschaftlich relevanter Themen geschaut haben. Ein Motto, das auch die ver.di-FilmUnion mit ihrem „Realitätscheck“ umgesetzt hat, einem Workshop für junge Filmschaffende, die vom Filmemachen leben wollen.

Zum vollständigen Beitrag auf M Online